Kooperation mit der Interdisziplinären Frühförderstelle
St. Elisabeth-Stiftung in Langenau

Seit Oktober 2016 dürfen wir die logopädische Behandlung in der Frühförderstelle leisten.

Die Frühförderung unterstützt Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensauffälligkeiten, drohenden oder tatsächlichen Behinderungen ab dem Alter von wenigen Monaten bis zum Schuleintritt. Auch die Eltern werden durch Beratung und Begleitung unterstützt.

Ihr Kind kann durch folgende Disziplinen in der Komplexleistung gefördert werden

  • Heilpädagogik
  • Logopädie
  • Ergotherapie
  • Psychologie

Was müssen Sie tun um Ihr Kind dort anzumelden?

In der Regel findet die Anmeldung über die Eltern statt:

  • Sie rufen in der Frühförderstelle an (07345-9294330) und erhalten die Anmeldeunterlagen zugeschickt.
  • Diese füllen Sie schnellstmöglich aus und senden diese an die Frühförderstelle zurück. Beachten Sie dabei, dass beide erziehungsberechtigten Elternteile unterschreiben müssen.
  • Nun ist Ihr Kind auf der Warteliste aufgenommen. Sobald ein Termin frei wird, werden Sie zu einem Gespräch telefonisch eingeladen.

Sofern Ihr Kind logopädische Förderung braucht, ist es möglich über ein Rezept von Ihrem Kinderarzt mit der logopädischen Behandlung in unserer Praxis zu beginnen und damit die Wartezeit bis zur Aufnahme in der Frühförderstelle zu überbrücken.