Vorträge

Zu allen Themenbereichen der Logopädie bieten wir Vorträge und Elternabende in Kindergärten, Schulen und Einrichtungen an.

Gerne informieren wir Interessierte über logopädische Störungsbilder und die Möglichkeiten der logopädischen Therapie.

Erwachsen und Logopädie

Das menschliche Gehirn muss viele verschiedene Funktionen erfüllen. Seine Aufgaben sind daher vielfältig und komplex. Dementsprechend differenziert können Störungen bei, oder nach neurologischen Erkrankungen wie z.B. Schlaganfällen, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Hirntumor und ALS sein. Sie greifen massiv in den Alltag ein und bedeuten für die Betroffenen eine erhebliche Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität. Die verschiedensten Symptome, wie z.B. Dysphagie oder Wortfindungsstörungen etc., die mit diesen Erkrankungen einhergehen können, werden in der logopädischen Therapie individuell behandelt. Wir möchten Sie in unserem Vortrag über verschiedene Störungsbilder und entsprechende Therapieformen informieren.

Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsstörung

Kinder erlernen Sprache in vielen kleinen Schritten und dennoch gelingt es ihnen scheinbar mühelos und schnell. Damit ein ungehinderter Spracherwerb aber stattfinden kann, sind viele Grundvoraussetzungen wichtig. Im Vortrag erfahren Sie, wie Kinder Sprache erwerben, aber auch wann Sie “hellhörig” werden sollten und woran Sie eine Sprachentwicklungsstörung erkennen können.

Kindliche Sprachentwicklung und Bewegung – wie ein Kind sprachliche Kommunikation lernt

Bei unserem Vortrag erfahren Sie, wie eng die Bewegungsentwicklung  mit der Sprachentwicklung eines Kindes zusammenhängt. Dazu wird zunächst einmal die Bewegungsentwicklung, als Grundlage für alles spätere Lernen, genauer betrachtet. Mit jeder Bewegung werden die verschiedenen Wahrnehmungsbereiche des Kindes geschult und es sammelt so Informationen über seine Umwelt. Wir zeigen auch auf, wie Sie im Alltag diese Wahrnehmungsbereiche mit ganz einfachen Mitteln fördern können.

Sprachförderung im Alltag

Sprachförderung geschieht im Alltag meist unbewusst. Anhand eines normalen Tages im Leben eines Kindes, wollen wir Ihnen aufzeigen, wie Eltern jeden Tag automatisch die Sprachentwicklung Ihres Kindes fördern. Dies unterlegen wir mit theoretischem Wissen und geben wertvolle Tipps wie Sie die Sprachförderung auch zu Hause ohne Aufwand umsetzen können.

Dysphagie

Das Schlucken ist ein hochkomplexer Vorgang, der in verschiedene Phasen aufgeteilt werden kann. Aufgrund von neurologischen Erkrankungen kann jede dieser Phasen auf verschiedenste Weise gestört sein. Im Vortrag wird erklärt, warum das frühzeitige Erkennen einer Dysphagie so wichtig ist und welche Zeichen auf eine Dysphagie hinweisen können. Wir geben Ihnen auch einen Einblick, wie wir Logopäden/-innen eine Dysphagie mit Hilfe von restituierenden, kompensatorischen und adaptiven Verfahren behandeln.

Bei Stimme bleiben – zu Stimme kommen

Die Stimme ist wohl das persönlichste Ausdrucksmittel des Menschen. Jeden Tag sind wir auf unsere Stimme angewiesen. Aber was wenn diese nicht mehr so funktioniert wie wir es gewohnt sind, oder es uns wünschen? Unser Vortrag handelt nicht nur von den anatomischen Voraussetzungen der Stimmerzeugung, sondern auch davon, welche verschiedenen Störungen vorliegen können wenn “es einem die Stimme verschlägt”.  Sie erfahren, wie die Bereiche Atmung, Tonus, Artikulation, Persönlichkeit und Intention mit Stimmgebung zusammenhängen, wie wir Ihnen in der Therapie helfen, aber auch was Sie selbst im Alltag tun können damit ihre Stimme gesund bleibt.

 

Diese Website verwendet für ein besseres Surferlebnis Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen